Befreiung des inneren Kindes und
Heilung der Gefühle

girl-358301_640

Wie geht es dem kleinen Kind in dir?

Tief in dir sitzt dieses kleine verletzte Kind und will nur eins: endlich mit dir und durch dich leben. Dieses Kind hat schon sehr früh gelernt, Gefühle zu verdrängen, die nicht erwünscht waren. Und so hat es sich mehr und mehr zurückgezogen und still darauf gewartet, dass du es irgendwann in die Arme schließt und so liebst, wie es ist. Niemand könnte das nämlich so bedingungslos wie du.

Dieser Zeitpunkt ist jetzt gekommen. Das Kind in dir ist bereits voller Vorfreude auf eine Welt, in der es sich ausdrücken darf – ja, in der es buchstäblich sich selbst mit Freude leben darf … durch dich.

Du darfst dich auf diesen besonderen Tag freuen, an dem du dein inneres Kind ganz offiziell in dein Leben einlädst und wieder zum Leben erweckst. Die bisherigen Erfahrungen mit diesem Quanten-Special waren wirklich wunderschön und einzigartig, und deshalb möchten wir nun vielen Menschen diese Möglichkeit bieten, damit noch mehr innere Heilung geschehen kann.

Wir nutzen hier die Vollmond- und Neumond-Energie. Beim Vollmond-Termin geht es um die Befreiung alter Konditionen, die Befreiung des inneren Kindes in dir. Die Neumond-Energie unterstützt uns beim Gefühl des freudigen Ankommens auf der Erde – mit einem „Willkommen im Leben“.

Bist du bereit für diesen großartigen Schritt? Das Kind in dir wartet schon lange darauf, gemeinsam mit dir endlich zum Schöpfer zu erwachen!

So leicht kann Transformation geschehen

Ja, es ist wirklich so einfach.

Wenn du beim Quanten-Event mitmachen willst, brauchst du einfach nur deine Bereitschaft bekunden, dein inneres Kind zu befreien und ins Leben zu integrieren. Diese Integration bedeutet einen enormen Zuwachs an Freude und Leichtigkeit, denn das sind die Qualitäten, die du einst in diese Welt mitgebracht hast und die dir gründlich abgewöhnt wurden.

Wecke sie nun wieder zum Leben! Begrüße voller Freude und voller Liebe das kleine Kind in dir, nimm es in die Arme und lass es niemals wieder los.

Das Geniale hierbei ist, dass es auch um eine Befreiung unterdrückter Gefühle geht. Je bereiter und offener du in diese QuantenFernsitzung gehst, umso leichter kann innere Heilung geschehen, ganz von selbst und mit Leichtigkeit.

Die Zeit der Unterdrückung ist vorbei, und niemand kann es dir mehr verbieten, zu sein, wer du wirklich bist und dein volles Potenzial zu leben. Das ist jedoch nur möglich, wenn du das innere Kind in dir befreist und mit dir und durch dich wieder leben lässt.


Was geschieht während der Gruppen-Fernsitzung?

Dein inneres Kind wird befreit! 

Dein inneres Kind wird sich in irgendeiner Form zeigen. Und es wird beginnen, sich durch dich auszudrücken und zu leben. Vor allem wird es sich endlich in diesem Leben willkommen fühlen!

Alte Verletzungen können sanft transformiert werden und auf tiefer Ebene in Ausgleich kommen. Dadurch wird das Gefühl von Freiheit und Ganzheit gestärkt, was sich in deinem Leben nur positiv auswirken kann. Die Quanten unterstützen dich dabei auf deinem neuen Weg und werden ausnahmslos immer das Beste für dich tun. Hier unten in den Kommentaren und Feedbacks kannst du lesen, was die Teilnehmer während und nach den vergangenen Fernsitzungen empfunden haben.

Der Vorteil einer Gruppe – und hier besonders eines gemeinsamen Themas – ist die intensive Feldenergie. Die Veränderung auf Quantenebene geschieht dann im gemeinsamen Feld und in der Matrix jedes einzelnen Teilnehmers. Übrigens: niemand braucht dafür irgendwelche Vorkenntnisse.

Bist du bereit, das Kind in dir zu befreien und in die Arme zu schließen?

 

Termin für die Quanten-Fernsitzung:

18. August 2016 – 21:00 – 21:30 Uhr

Du erfährst hier, wie du dabei sein kannst – es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. Du kannst dich einfach nur für eine oder beide Fernsitzungen anmelden. Schreib uns dann einfach über unser Kontaktformular deine Daten und dein Geburtsdatum und schreib uns, für welche Sitzung du dich anmeldest. Die Rechnung bekommst du in dem Fall von uns per Email. Mit deiner Anmeldung gibst du uns die Erlaubnis zur Matrix-Fernsitzung für den gebuchten Termin.
    .
  2. Als Bewohner im SchöpferParadies bist du automatisch bei diesem Event für das innere Kind dabei – bei einer oder sogar beiden Fernsitzungen. Außerdem profitierst du dort noch von zwei sehr hilfreichen Webinarvideos und weiteren tollen Inhalten, die im Innenbereich enthalten sind. Schau es dir einfach mal an und fühl rein. (Den Link dorthin findest du weiter unten).

So einfach geschieht Transformation:

Um 21:00 Uhr starten wir am Abend des 18. August die Quanten-Fernsitzung. Dabei brauchst du nichts weiter tun als dich eine halbe Stunde zu entspannen. Ganz gleich, was du wahrnimmst in deinem Körper oder in deinen Gefühlen, es gehört dazu und ist normal – auch wenn du gar nichts wahrnehmen solltest. Hab Vertrauen in die Quanten, sie kennen ihre Aufgabe – und sie kennen vor allem deine Wahl und dein Bewusstsein. Erlaube dir all diese Gefühle, denn sie gehören zu dir und dürfen da sein – endlich!

Alle Teilnehmer bekommen kurz vor dem jeweiligen Termin noch eine ausführliche Info zum Ablauf. Am Tag danach melden wir uns nochmals mit einem kurzen Bericht, wie wir die Energien während der Fernsitzung erlebt haben.

Gerne stehen wir dir per Email für Fragen zur Verfügung. Bitte sorge vorher dafür, dass dein Email-Postfach frei ist, damit unsere Infomails bei dir ankommen. Wenn du uns im Anschluss deine Wahrnehmungen mitteilen möchtest, freuen wir uns natürlich darüber.

 

Möchtest du die Wirkung der Quanten an diesem Tag auch selbst erleben?

heart-256595_640

Teilnahmegebühr:   35 Euro pro Teilnehmer

Um dir einen Platz zu sichern, melde dich am besten gleich hier unten an – und wähle eine der beiden Möglichkeiten.

Bitte gib bei der Anmeldung über unser Formular im Kommentarfeld dein Geburtsdatum mit an und den Vermerk „inneres Kind“.

>> Hier kommst du zu unserem kostenpflichtigen Anmeldeformular <<

oder:

>> Hier kommst du zum SchöpferParadies. <<

Mehr Infos zu unserer Quantenarbeit findest du auf www.matrix-korrektur.de

Matrix-Korrektur

Auszüge aus den Feedbacks von unseren Quanten-Events für das innere Kind (die aktuellsten kannst du hier weiter unten in den Kommentaren lesen):

„Hallo Ihr Beiden, diesmal habe ich mich auch gesehen, wie ich mich liebevoll in den Armen halte. Ich hatte ein wohliges Gefühl in mir und bin vor lauter Entspannung eingeschlafen … ich habe sogar durchgeschlafen und verschlafen … Danke“

„Liebe JonaMo, danke für deine ausführlichen Zeilen zum gestrigen Matrixabend. Um halb zehn zog ich mich mit meiner liebsten Plüsch-Wärmflasche in mein Bett. Ich fühlte nur den Herzraum. Kopf aus.. Und fühlen. Eine wellenartige Energie durchpulste meinen Körper. Dann fiel ich in einen tiefen Schlaf. Und wachte gegen 22.30 Uhr. Nach dem Aufwachen fühlte ich mich wie *benebelt* … Dann zog dieser Nebel von dannen, und es blieb eine quietschlebendige Energie, die mich bis um 1.30 Uhr begleitete! DANKE…“

Was JonaMo in der Begegnung mit ihrem inneren Kind erlebt hat, kannst du auf ihrem Blog lesen:
Begegnung mit dem Kind in mir

Aktuelle Termine und hilfreiche Infos

 bekommst du regelmäßig im kostenlosen Infobrief von JonaMo.

Über diesen gelben Button kannst du ihn dir bestellen.

Kommentar schreiben (16 Kommentare so far)

Du bist ein Mensch? Dann beweise es ;-) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


  1. Hans
    2 Jahren ago

    .
    Hallo liebe Jona-Mo, lieber Peter

    Irgendwie habe ich zu euch gefunden und habe deine letzten beiden Bücher lesen dürfen, einfach tolle Bücher. Wie du all das in Worte fassen konntest, und so verständlich, die Bücher sind meine ständigen Begleiter geworden. Eine Veränderung scheint stattzufinden in mir. Das wollte ich nur vorweg sagen.
    Ich würde gerne am Quanten-Event zur Befreiung des inneren Kindes am 28. 9. teilnehmen. Du schreibst das man sich in dieser Zeit nur entspannen sollte, das reicht. Leider fahre ich gerade in dieser Zeit zur Nachtschicht. Meine Frage: kann ich trotzdem teilnehmen? Werde ich trotzdem etwas wahrnehmen können, auch wenn ich bei der Arbeit bin?
    Alles Liebe euch
    Hans


    • Jona-Mo
      2 Jahren ago

      .
      Lieber Hans,
      danke für dein Feedback, das freut mich wirklich sehr! Unsere Seele spricht immer in einer einfachen Sprache zu uns. Es ist immer nur der Verstand, der alles kompliziert macht. 😉
      Beim Quanten-Event ist es wirklich ratsam, während der Fernsitzung in die Ruhe zu gehen. Arbeiten solltest du dann nicht. Das ist sehr schade, dass du deshalb nicht teilnehmen kannst. Vielleicht lässt sich ja dein Dienst verschieben? Dann melde dich einfach nochmal über das Anmeldeformular bei uns.
      Ganz herzliche Grüße von JonaMo und auch von Peter


  2. Gerhard
    2 Jahren ago

    .
    Hallo ihr Lieben

    Um gleich zur Sache zu kommen. Es ist phänomenal tiefgreifend was in mir abläuft. Ich verleihe euch beiden hiermit den Titel: „diplomierte Quanten-Jongleure“.
    Ihr schreibt. Gespürt haben wir eine „Abkoppelung von alten Verknüpfungen“.
    Treffender könnte ich nicht beschreiben, wie es sich anfühlt. Da ist neuer Raum in mir entstanden, von dem aus ich die Dinge ganz neutral betrachten kann. Ohne mit dem was passiert verhaftet zu sein.
    Ich finde gerade keine anderen Worte. Ist ja auch egal. Sicher ist, dass ich mich hiermit für Das „Willkommen im Leben“ anmelde. Ich habe das Starke Gefühl, dass der Impuls für diese Fortsetzung auch von meiner Seele zu euch gekommen ist.

    Alle Liebe euch Beiden
    Gerhard


    • Jona-Mo
      2 Jahren ago

      .
      Herzlichen Dank, lieber Gerhard. 🙂
      Die Zeitqualität ist einfach gigantisch. Das ist wohl auch der Grund, warum alles so phänomenal abläuft, für viele Teilnehmer übrigens. Es ist eine wahre Freude, das miterleben zu dürfen. So viel Öffnung, so viel Transformation und dabei so viel Leichtigkeit mit im Spiel.
      Von Herz zu Herz
      JonaMo und Peter


  3. Cornelia
    2 Jahren ago

    .
    Liebe JonaMo, lieber Peter,
    ich möchte mich aus tiefstem Herzen und mit ganzer Seele bedanken, für die wundervollen Erfahrungen, die ich dank der beiden Quanten-Events für das innere Kind erleben durfte. Meine Seele hat mich zu Euch geführt und mein inneres Kind hat die Abende sehnlichst erwartet!
    Ich empfinde es als unbezahlbare Geschenke in meinem Leben und ich wünsche jedem Menschen so ein Erleben!!!
    Ich bin soooo tief berührt von der Heilung, die ich auf körperlicher und emotionaler Ebene spühren und erleben darf. Jahrelange therapieresistente Rückenschmerzen finden ihre Erlösung durch ganz bewußten Kontakt zu meinem inneren Kind, meine Bereitschaft seine Bedürfnisse zu achten und alle Gefühle zuzulassen. Obwohl ich schon sehr viel an meinen Themen gearbeitet habe, kommt nichts an diese beiden Erfahrungen heran! Es ist für mich so viel LIEBE dabei und ein beherztes Wirken! Dankbarkeit und pure Freude am Leben sind meine täglichen Begleiter auf meinem ganz persönlichen Lebensweg!

    DANKE – DANKE – DANKE!

    Alles Liebe von Herz zu Herz,
    Cornelia


    • Jona-Mo
      2 Jahren ago

      .
      Liebe Cornelia, von Herzen danken wir beide dir für dieses wunderschöne Feedback! Wir sind tief berührt von deinen Worten und freuen uns mit dir, dass so viel Heilung geschehen durfte. 🙂
      Von Herz zu Herz
      JonaMo und Peter


  4. Alex
    2 Jahren ago

    .
    Liebe JonaMo,

    ich möchte mich nun nochmals bei dir für die 2 Quantenevents für mein inneres Kind bedanken!
    Ich spüre eine deutliche Veränderung in mir.
    Es war für mich ganz toll und ich fühle mich zufriedener….
    Jeden neuen Tag ein bischen mehr 😀
    Mir fehlen da seit dem ersten Event immer auch ein bischen die Worte diese Erfahrungen zu beschreiben. Ich fühle und bin zufrieden mit wenigen Worten 😀

    Vielen lieben dank für alles!
    Herzlichst Alexander


  5. Angela
    3 Jahren ago

    .
    Kommentar zur Willkommensfeier der inneren Kinder (2. Sitzung)
    Liebe JonaMo und lieber Peter,
    da ihr geschrieben habt, daß das Umfeld zum Erfolg beiträgt, habe ich mein Schlafzimmer, da wo ich mich zum Event entspannte, festlich dekoriert, 2 Kerzen, ein Plüschherz, diverse Blumen. Den ganzen Tag hatte ich schon so eine Vorfreude, wie vor einem ganz besonderen Geburtstag, das war es ja auch.
    Da der Anfang des Events vor der Geburt war, habe ich mir das innere Kind als Engel, der gleich auf die Erde kommt, vorgestellt, und das versucht meiner Seele zu erklären. Dann bin ich kurz in ein anderes Thema abgetaucht.
    Dann habe ich mich auf den Rücken gelegt, die Arme ausgebreitet und Hände geöffnet, zum loslassen bzw. empfangen, je nachdem was kommen mag. Losgelassen habe ich vor allem über den Bauch und empfangen über die Hände, die ganz wohlig gekribbelt haben.
    Mein Ischias-Nerv, der schon den ganzen Nachmittag genervt hat, habe ich dankend erklärt, daß er sich jetzt ausruhen darf, weil ich gelernt habe zu fühlen, wenn eine Situation da ist, die mir nicht gut tut. Langsam hat es sich wirklich beruhigt und auch am anderen Tag hat er Urlaub gemacht.
    Dieses Event war noch intensiver und schöner als das letzte, am 2. Juli, einfach unbeschreiblich.
    Ich bin ganz stolz auf meine Fortschritte, bei denen ihr beiden mich prima unterstützt habt.
    Vielen Dank dafür.
    Viele liebe Grüße von A.


    • Jona-Mo
      3 Jahren ago

      .
      Liebe Angela,
      ganz herzlichen Dank für dein wunderschönes Feedback zur 2. Fernsitzung „Willkommen im Leben“. Das fühlt sich ja richtig toll an!
      Wir können dich nur beglückwünschen zu deinen Fortschritten und du darfst dir selbst dabei am meisten danken – ja, natürlich ist das ein Grund, stolz auf dich zu sein. Ohne deine Bereitschaft und dein aktives Mit-Tun wäre diese positive Entwicklung nicht möglich. Wir sind da ja nur die Impulsgeber. 😉 Und wir freuen uns ganz einfach von Herzen mit dir!
      Von Seele zu Seele – JonaMo und Peter


  6. Alex
    3 Jahren ago

    .
    Ein ganz tolles Erlebnis wodurch ich einen wunderschönen Dialog mit meinem inneren Kind führen durfte. Noch kann ich nicht das ganze Ausmaß verstehen, doch von Anfang der Behandlung bis heute spüre ich eine eindeutige Veränderung durch diese Fernbehandlung, dieses „Event“.
    Ich merke immer öfter, wie ich kurz meinen Alltag wieder durch Kinderaugen betrachte. In Babyschrittchen wenn man so mag 😉
    Und JonaMo ist einfach eine wunderbare und herzliche Seele.
    Vielen lieben dank für alles und dein Sein!
    Herzlichst Alex


    • Jona-Mo
      3 Jahren ago

      .
      Herzlichen Dank, lieber Alex! Wir freuen uns mit dir.
      Von Herz zu Herz – JonaMo und Peter


  7. Berta
    3 Jahren ago

    .
    Hallo ihr Lieben!
    Ich bin sooo froh, dass mein inneres Kind endlich heilen kann. Endlich wird es nun unbeschwert, freudig, frei und mit Leichtigkeit leben.
    Vielen, lieben Dank Jona Mo und Peter


    • Jona-Mo
      3 Jahren ago

      .
      Herzlichen Dank für dein Feedback liebe Berta. Ja, genau so ist es und das darfst du mit Freude feiern.
      Von Herz zu Herz – JonaMo


  8. renate
    3 Jahren ago

    .
    Hallo ihr zwei Lieben , daaanke dafür ,dass ich bei der Fernsitzung dabei sein durfte. Ich bin begeistert ,wie liebevoll ihr beide das für uns gemacht habt. Danke für die Bilder. Ich habe mich wohl gefühlt .Im Laufe der Sitzung durchzog ein starker stechender Schmerz meinen rechter Unterarm und die Finger. Der am Ende sich wieder auflöste. Hat das etwas zu sagen ? Ich habe festgestellt, dass wir fast alle aus der gleichen Generation sind. Vielleicht können wir uns einander vorstellen und uns austauschen. Mir hat es sehr gefallen und ich freue mich schon auf die nächste Sitzung . Euch beiden von Herzen ein wunderbares Wochenende Eure Renate


    • Jona-Mo
      3 Jahren ago

      .
      Liebe Renate,
      dir danken wir für dieses wunderbare Feedback. Ja, es hat uns großen Spaß gemacht und unendlich tief berührt, was dabei an Befreiung und Heilung geschehen durfte. So haben wir das bisher noch nie erlebt. Da sich bei jeder Matrixsitzung auch in den Zellen etwas tut bzw. dort losgelassen wird, sind diese Reaktionen völlig normal. Du darfst dich also darüber freuen. 🙂
      Da viele Teilnehmer/innen ähnliche Erfahrungen gemacht haben, hatte ich heute schon die Idee, ein Forum für diese Gruppe einzurichten, einen Raum für die inneren Kinder, die sich austauschen wollen. Da werde ich mich mal schlau machen, wie das möglich ist.
      Was die Generationen betrifft, so war es sehr gemischt, von den 49er bis zu den 80er Jahrgängen. Die meisten kamen aus den 1960ern. 😉
      Wir freuen uns auch schon auf die nächste Sitzung!
      Herzlich JonaMo und auch Peter