So kommst du ganz leicht zum Webinar oder zum Video

Die Handhabung bei Sofengo (oder edudip) ist sehr einfach.
Wenn du noch nicht registriert bist, gehst du auf die Webseite von Sofengo – die spirituelle Plattform von edudip  😉 – und dann oben rechts auf „Registrieren„. Dann gibst du deine Daten ein.

Nach der Registrierung (oder dem Einloggen) findest du in meiner Akademie die einzelnen Kurse und auch die angebotenen Videos. Die Videos erkennst du an dem kleinen Pfeil auf dem Bild.

Dann klickst du auf die gewünschten Kurse oder Videos. Bei den Videos findest du auf der rechten Seite einen blauen Button „Video kaufen“. Der Preis steht jeweils bei der Beschreibung.

Die Videos gibt es nicht als DVD. Du kannst sie nach dem Kauf aber jederzeit und so oft wie möglich bei Sofengo anschauen. Sie sind dann direkt über deinen eigenen Account erreichbar, wann immer du willst.

Mit den Webinaren, das heißt der Teilnahme, funktioniert es ähnlich. Da erscheint dann zusätzlich (oder statt „Video kaufen“) ein blauer Button mit der Aufschrift „Webinar buchen“.

Die Bezahlung läuft über Sofengo, wobei du zwischen verschiedenen Zahlsystemen wählen kannst, auch Abbuchung von deinem Konto. Sofengo rechnet dann mit mir direkt ab.

Zusätzlich Infos für die Teilnahme an den Live-Webinaren:

Eine DSL-Verbindung ist unbedingt zu empfehlen, Deine Verbindung (für die Live-Webinare) testen kannst du über verschiedene Möglichkeiten. Hier mal ein paar Links mit den ensprechenden Infos:

  • Erste Schritte für Teilnehmer

  • Systemcheck (der zeigt dir, ob du z.B. den aktuellen Flashplayer installiert hast und wie gut deine Internetverbindung ist. Das kann allerdings auch mal schwanken und nach wenigen Minuten besser sein, also ruhig später nochmal testen, falls sie nicht so gut ist).Mikrofon und Kamera brauchst du bei meinen Webinaren nicht, außer evtl. bei der Einzelberatung. Ein Foto hochladen ist empfehlenswert, es ist dir aber freigestellt. Falls du mit dem Flasshplayer Probleme hast, probier es einfach mit einem anderen Browser, zum Beispiel Google Chrome.

  • Webinarraum zum Testen (hier kannst du sehen, wie es dort aussieht … aus der Sicht des Seminargebers – ist aber auch für Teilnehmer ähnlich).

Klingt jetzt nach viel Input, ist aber wirklich ganz einfach. Falls du noch Fragen hast, helfe ich dir gerne.

JonaMo

Kommentar schreiben (Noch keine Kommentare so far)

The comments are closed.

Noch keine Kommentare